Werbung, die Sinn macht

Lucas Schaerf

Lucas Schärf beschäftigt sich als CEO und Co-Founder von Content Garden mit der Expansion und strategischen Entwicklung des Unternehmens. Er ist begeisterter Outdoor-Sportler und findet, dass die Welt noch etwas mehr Kreativität und Erfindertum vertragen könnte.

Es ist gut 2 Monate her, als wir die ersten Content Driven Advertising Kampagnen für unsere Kunden auf die Reise geschickt haben. Nach Monaten der Entwicklung, gemeinsam mit unserem Technologie-Partner Contented Technologies, war es Anfang März soweit. Content-Targeting und Zielgruppenansprache ohne thematischen Streuverlust. Und das Ganze direkt auf Premium-Publishern.

Unser erklärtes Ziel: die Leser dort abholen, wo sie sich befinden. Hochqualitativen Content anbieten und mit passenden – und vor allem intelligenten – Ads zu bespielen.

Was haben die letzten Wochen und Monate also gezeigt?

Die von uns bereits im Vorfeld als KPIs definierten Messwerte, wie zum Beispiel Dwelltime im Themenumfeld, CTRs auf die Werbemittel, Interaktionsraten bei Slideshow-Ads, oder auch Visibility-Trackings der Ads, um einige Parameter zu nennen, wurden seit Anbeginn der Kampagnen analysiert und bei Bedarf auch mittels Kampagnen-Steuerung optimiert. Schon nach wenigen Tagen nach Start der ersten Kampagnen wich die anfängliche Anspannung einer freudigen Erleichterung, bis hin zu euphorischen Report-Analysen. Unsere Erwartungen bezüglich Performance der Content Driven Advertising Kampagnen hatte sich nicht nur bestätigt, sondern wurde noch übertroffen.

Warum funktioniert Content Driven Advertising so effizient?

Die Antwort ist relativ simpel. Die konsequente Zusammenführung von neutralen, redaktionellen Qualitätsinhalten und ergänzender Werbung die nicht nervt, als auch die intelligente Aussteuerung der Themenumfelder mittels Adserver-Technologie, lässt hochperfomante Kampagnen für Werbekunden zu.

Die Performance Formel

Die Frage, wie sich Content Dirven Advertising von klassischem Display-Advertising, oder gar Native Advertising, unterscheidet, wird uns in letzter Zeit häufig gestellt. Die Antwort liegt bereits in der Kampagnenplanung – bis hin zur Optimierung und Auswertung der Daten. Wir verstehen CDA als Full-Service-Dienstleistung und können während der Kampagne jederzeit eingreifen, um den Erfolg für unsere Kunden bestmöglich zu gewährleisten.

Hier die wichtigsten Eckpfeiler unseres Dienstleistungsportfolios:

  • Potenzial-Analyse: Wie viel Traffic kann man für ein bestimmtes Thema aufbauen?
  • Content Audit:  Welche Inhalte sind für die Zielgruppe relevant – wie ist die Stimmung im Netz?
  • Content-Bereitstellung: Qualitätscontent als Träger der CDA Kampagne
  • Kampagnenplanung und Koordination der Medien: Content Garden als neutraler Clearing-Partner
  • Beratung & Kreation von intelligenten Ad-Formaten: Out-of-the-Box-Ads, um die gewünschte Performance zu beflügeln
  • Aussteuerung der Kampagne: Contented Technologies als Technologiepartner für Multi-Publisher-Kampagnenabwicklung
  • Monitoring und Optimierung: On-the-Fly Kampagnen Monitoring und Optimierung der Themenaussteuerung als auch Ad-Delivery
  • Reporting: Ein Reporting (aus einer Hand) für Kunden und Agenturen
  • Verrechnung: Ihre Kampagne ist auf unterschiedlichen Publishern ausgespielt worden? Kein Problem, wir sind Ihr ‚Single Point of Touch‘.

Ihr Interesse an Content Driven Advertising ist geweckt? Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Dialog und spannende Kampagnenumsetzungen.